Harmonie Freienbach am Fest der Musik

Am nächsten Sonntag nimmt die Harmonie Freienbach am Fest der Musik in Küssnacht am Rigi teil, an dem sowohl Chöre als auch Blasmusikvereine um die Kränze spielen werden. Die Harmonie tritt im Konzertmodul der 1. Stärkeklasse an.

Das diesjährige Aufgabenstück „States of Mind“ stammt aus der Feder von Jan Bosveld. „States of Mind“ ist eine Ballett Suite in sechs Sätzen für Blasorchester und modernen Tanz und beschreibt die Gemütsverfassungen verliebt, schüchtern, unbesorgt, verzweifelt, angespannt und hochmütig.

Als Selbstwahlstück präsentiert die Harmonie Freienbach die „Armenischen Tänze (Teil 1)“ von Alfred Reed. Zudem spielt sie das Stück „Im Abendroth“ von Richard Strauss, das  vom Dirigenten der Harmonie Freienbach, Valentin Vogt, für Blasorchester und Gesang instrumentiert wurden.Die Harmonie Freienbach wird zusammen mit der Sopranistin Sibylle Diethelm auftreten und so Gesang und Bläser passend zum Motto des Musikfests vereinen. Sibylle Diethelm stammt aus Schübelbach und ist Trägerin des Studienpreises des Migros-Genossenschafts-Bundes 2011.

Die Harmonie Freienbach freut sich über den einen oder anderen Fan, der den Weg nach Küssnacht am Rigi unter die Füsse nimmt.

Auftrittsdaten am Fest der Musik 2014:

Harmonie Freienbach

1. Juni 2014, 9.40 Uhr bis 10.20 Uhr, Monséjour; Konzertauftritt

1. Juni 2014; 16.50 Uhr, Bahnhofstrasse; Parademusik