Meerjungfrau und die Insel Ufnau

Isabelle Rytz Pfund__

Anfangs Februar versammelten sich die Mitglieder der Harmonie Freienbach zu ihrer 104. Generalversammlung. Auch im kommenden Jahr stehen wieder spannende und einmalige Konzerte auf dem Programm.

Von der Meerjungfrau ans Kirchenklangfest

Am 22. März 2015 ist es einmal mehr Zeit für das beliebte Kinderkonzert der Harmonie Freienbach. Nachdem letztes Jahr der magische Papagei den Piraten entflohen war, muss dieses Jahr die Meerjungfrau gerettet werden: Der junge Fischer Fritz fährt jeden Tag aufs weite Meer, um Fische zu fangen. Eines Morgens findet Fritz am Strand Esmeralda, eine Meerjungfrau, eingewickelt in ein Fischernetz. Wird Fritz das Geheimnis, das Esmeralda mit sich trägt, herausfinden und die mysteriöse Meerjungfrau retten können? Wie gewohnt findet das Konzert in der Turnhalle Schwerzi in Freienbach statt.

Ein weiterer Höhepunkt steht am 17. Mai bevor: anlässlich des Kirchenklangfestes «Cantars» in der Klosterkirche in Einsiedeln darf die Harmonie Freienbach am Sonntagabend das Stück Ufnau – musikalische Impressionen» von Fabian Römer aufzuführen. Dieses eindrucksvolle Werk hatte der Filmmusikkomponist zum 100-Jahr-Jubiläum der Harmonie Freienbach im Jahr 2011 komponiert. Es ist eine wunderbare Sache, dass dieses Werk einschliesslich der Fotos von Andrea und Nadja Knechtle nun im Kloster Einsiedeln, das ja Eigentümerin der Insel Ufnau ist, zur Aufführung gelangt.

Nicht zu vergessen ist schliesslich der 18. April, an dem in der Turnhalle Schwerzi das traditionelle Frühlingsfest, diesmal unter dem Motto Filmmusik, steigen wird.

Gleich acht neue Mitglieder

Die Harmonie freut sich, dass sie an der GV gleich acht neue Mitglieder aufnehmen durfte und somit sechs verschiedene Register Verstärkung erhalten: Christoph Thomas und Deborah Züger (Trompete), Melanie Roos (Fagott), Anja Zimmermann (Bassklarinette), Laura Saner (Klarinette), Adi Sennhauser (Percussion) sowie Matthias Husmann und Hendrik Grab (Saxophon).

Zudem wurde Patrizia Feusi Keller als neue Revisorin gewählt. Leider musste sich die Harmonie Freienbach auch von einem langjährigen Mitglied verabschieden: Die Saxophonistin Claudia Mächler wird in Zukunft zusammen mit ihrer Familie vermehrt an Orientierungsläufen anzutreffen sein.

Verschiedene Mitglieder wurden an der GV für ihr langjähriges Mitspielen in einem Musikverein geehrt: Fredy Kümin, Kantonaler Ehrenveteran, Gabi Portmann und Patrizia Feusi Keller, Kantonaler Veteran, sowie Thomas Gwerder, Ehrenmitglied der Harmonie Freienbach.

Die Harmonie Freienbach freut sich auf ein spannendes und abwechslungsreiches Vereinsjahr und auf zahlreiche Besucher ihrer Anlässe.