Schweizer Komponisten und Jagdmelodien

Isabelle Rytz__

Am kommenden Sonntagabend bieten die Harmonie Freienbach und der Männerchor Pfäffikon am Etzel ein abwechslungsreiches Konzert mit Musik von Schweizern Komponisten sowie Jagdmelodien.

Ein halbes Jahr nach Abschluss der Feierlichkeiten zum 100-Jahr-Jubiläum lädt die Harmonie Freienbach am Sonntag, 25. November 2012, um 17 Uhr bereits wieder zu einem speziellen Anlass in die St. Meinradskirche in Pfäffikon ein: Sie bestreitet das Winterkonzert gemeinsam mit dem Männerchor Pfäffikon am Etzel. Für letzteren ist es der Auftakt zu seinem 75-Jahr-Jubiläum, das im Jahr 2013 ansteht.

Heimatliches Kulturgut

Auf dem Programm stehen gleich zwei Werke von Schweizer Komponisten: In der Rhapsodie „Legenda Rumantscha“ verarbeitet Oliver Waespi sechs romanische Volkslieder zu einer gefälligen Komposition. Gewisse Lieder wird der Zuhörer wohl wiedererkennen, z.B. „Lingua Materna“. Andere werden ihm weniger bekannt sein, diese sind in ihrer Schlichtheit aber eigentliche Perlen der Liedkunst.

Das Werk „Sacri Monti“ von Mario Bürki beschreibt einige Stationen des Kapellenwegs in Visperterminen. Dieser Weg ist der wohl prunkvollste Weg seiner Art im Wallis und führt über zehn Stationen zum Wallfahrtsort der Waldkapelle „Maria Heimsuchung“. In „Sacri Monti“ kommt mehrmals auch der Männerchor zum Zug und sorgt mit seinem Gesang für weitere Höhepunkte des Stücks. Die Musikanten der Harmonie sind dankbar, diesen Part der Musik abgeben zu können – während den Proben wurde dieser Teil lieber gepfiffen als gesungen.

Gruss aus dem hohen Norden

Auch im Stück „Landerkennung – und das war Olav Trygvason“ sind die Harmonie und der Männerchor gemeinsam zu hören. Olav Trygvason regierte im damaligen Christiania am Ende des 1. Jahrtausends als sehr junger König und war der erste Verkünder des Christentums im späteren Norwegen. Edvard Grieg hat diese Geschichte musikalisch verarbeitet.

Für die Vollständigkeit des Konzertprogramms sorgen vier Lieder zu Nacht und Jagd, die der Männerchor zusammen mit einem Hornquintett der Harmonie aufführt.

Beisammensein im Pfarreisaal

Im Anschluss an das Konzert laden der Männerchor und die Harmonie Freienbach zu dem traditionellen und gemütlichen Zusammensein bei Kaffee und Kuchen in den Pfarreisaal ein. Der Eintritt in das Konzert ist frei, es gibt eine Kollekte. Musikanten und Sänger freuen sich auf zahlreiche Zuhörer.

Winterkonzert Harmonie Freienbach und Männerchor Pfäffikon am Etzel

Sonntag, 25. November 2012, 17 Uhr, St. Meinradskirche, Pfäffikon