Sieben neue Mitglieder für die Harmonie Freienbach

Isabelle Rytz__

An ihrer 102. Generalversammlung durfte die Harmonie Freienbach nochmals auf ihr erfolgreiches Jubiläumsjahr zurückblicken und sieben neue Mitglieder in den Verein aufnehmen.

Gross war die Freude der Harmonie Freienbach, dass sie anlässlich der Generalversammlung gleich sieben neue Mitglieder in ihren Reihen begrüssen durfte, davon mehrere aus dem Jugendblasorchester Höfe. Verstärkt werden vor allem die Holzbläser mit Janika Kessler, Mara Römer und Vanessa Kälin auf der Klarinette, Ciglia Bauersfeld auf der Flöte und August Burger auf dem Fagott. Am Schlagzeug gibt Beat Holenstein den Rhythmus vor und mit Oliver Bonadimann am Kontrabass ist die Harmonie Freienbach nun auch ein Streichorchester. Natürlich hofft die Harmonie, dass sie auch in Zukunft so erfolgreich für das Mitspielen begeistern kann.

Veteranenobfrau und Präsident

An der GV musste aber auch ein langjähriges Mitglied in den Musik-Ruhestand entlassen werden. Josef Hüppi trat nach 59 Jahren aktiven Musizierens als Mitglied zurück und wird die Konzerte in Zukunft aus der Zuhörerbank verfolgen. Der Tenorsaxophonist war auch langjähriger Veteranenobmann des Vereins. Als seine Nachfolgerin wurde Marianne Pfister gewählt, womit der Verein erstmals eine Veteranenobfrau hat. Wegweisend für die nähere Zukunft waren auch die folgenden Wahlen: Nach einer Durststrecke von einem Jahr ohne Präsident stellte sich David Kümin als neuer Präsident zur Wahl und wurde mit langanhaltendem Applaus gewählt. Als neuer Musikkommissionspräsident wirkt ab sofort Thomas Gwerder, so dass der Vorstand wieder komplett ist.

Blick zurück auf Jubiläum

Mit der 102. GV wurde auch das Jubiläumsjahr definitiv abgeschlossen. Der Jubiläums-OK-Präsident Guido Cavelti liess das Jahr nochmals Revue passieren und erinnerte an die Anfänge der Jubiläumsplanung. Der Leitgedanke für das Jubiläum war von Beginn weg „Wir feiern für unsere Fans – erst wenn unsere Gäste glücklich sind, sind wir es auch“. Mit zahlreichen Anlässen wurde dieser Gedanken in die Tat umgesetzt und alle Beteiligten erinnern sich mit Freude daran zurück. Dem Jubiläums-OK mit Guido Cavelti, Armin Hiestand, Stefan Kümin, Patrick Merlé, Edi Gwerder, Regula Ochsner und Thomas Gwerder wurde mit grossem Applaus und einem Geschenk für ihren Einsatz gedankt.

Gestohlene Musikinstrumente

Natürlich gehört zu einem Blick in die Vergangenheit auch ein Blick in die Zukunft. Die Harmonie hat beschlossen, am kantonalen Musikfest 2014 in Küssnacht teilzunehmen. Bereits viel früher, nämlich am 23. März 2013 wird die Harmonie Freienbach wieder in Freienbach in Aktion zu sehen und zu hören sein. Um 16.30 Uhr findet das Kinderkonzert in der Turnhalle Schwerzi statt. Dann werden den Musikanten von einem Gangster einige ihrer Musikinstrumente gestohlen und diese müssen wieder zurückgewonnen werden. Auch eine Prinzessin spielt in der Geschichte eine wichtige Rolle. Die Harmonie Freienbach hofft auf die Unterstützung vieler Kinder mit ihren Eltern bei der Rückeroberung ihrer Instrumente.

Ehrungen

Ehrenmitglied: Martin Gwerder

Geburtstage:

75 Jahre: Stefan Kümin sen.,  Franz Mächler, Marlies Meli

85 Jahre: Margrit Noelly

90 Jahre: Diego Molinari

95 Jahre: Wilhelm Tschümperlin